2021! Ausbildung zum/ zur Transaktionsanalytiker*in / Supervisor*in 2021


Die Supervisions-Weiterbildung ist so konzipiert, dass sie die Teilnehmenden zur supervisorischen Arbeit in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen qualifiziert:

Psychologische und soziale Beratung, Sozialarbeit, Organisationsberatung, Personalentwicklung, Pädagogik, Seelsorge, Coaching, Teamentwicklung, Managementberatung.

Supervision ist eine Methode, professionelles Handeln in unterschiedlichen Arbeitskontexten wirksam zu begleiten. Klienten sind dabei Einzelpersonen, Teams und Organisationen , im Fokus stehen dabei deren Interaktionen sowie professionellen und persönlichen Hintergründe und spezifische Kontextbedingungen.

Ziele
Ziele der Ausbildung
Unsere Ausbildung in Supervision folgt den Regulären der EASC (European Association for Supervision and Coaching) und steht für professionelle Standards verbunden mit modernen Lernmethoden.

Zielgruppe
Fortgeschrittene in Weiterbildung bei Intasco oder anderen zertifizierten Instituten
der EASC

Termine
Präparieren für das Examen am 19.02. - 20.02.2021
Entwicklungspsychologische Grundlagen am 05.03. - 06.03.2021
Beziehungsanalyse am 07.05. - 08.05.2021
Präparieren für das Examen am 27.05.2021
Tiefenpsychologische und psychodynamische Konzepte 1 am 09.07. - 10.07.2021
Individuelle Lernplanung am 27.08. - 28.08.2021
Präparieren für das Examen am 29.10.2021
Bindung und Trennung am 17.12. - 18.12.2021
Seminargebühr für diese Reihe 2.720,00 €
Optional buchbar
Abschluss Colloquium (Termin unter Vorbehalt ) am 05.02.2021 (650,00 €)
Supervisionstag am 11.02.2021 (230,00 €)
Pläne, Wege, Wünsche am 11.04. - 17.04.2021 (750,00 €)
Supervisionstag am 20.05.2021 (230,00 €)
Organisationsentwicklung 2 am 11.06. - 12.06.2021 (690,00 €)
Supervisionstag am 09.09.2021 (230,00 €)
EASC Konferenz am 16.09. - 19.09.2021
Supervisionstag am 11.11.2021 (230,00 €)
Ort
Intasco
Intasco Etage
Kirchhörder Str. 69
44229 Dortmund
Referent/in
Peter Eichenauer
Freie Plätze
Downloads
anmelden